MESSERSCHMIEDEN & Damastmesserschmieden - Messermachen INTENSIVKURS

In unseren Messerschmiedekursen heben wir das Thema Messerschmieden & Messermachen auf das nächste Level. Wir schmieden dein ganz individuelles Outdoormesser, Jagdmesser, Fahrtenmesser oder Chefsknife / Kochmesser. Wahlweise aus Monocarbon Stahl oder aus Damaszener Stahl. Am Amboss schmiedest Du unter sachkundiger Leitung deinen Messerrohling und bringst die Klinge in Form. Den skizzierten Messerentwurf deines Jagdmessers oder Kochmessers transferieren wir im Anschluss auf den geschmiedeten Rohling. Der Schliff der Klinge sowie das Härten und Anlassen sind weitere Arbeitsschritte. Nach der Fertigung eines Griffs aus hochwertigem Griffholz und dem abschließenden setzen der Schneidfase hälst Du voller Stolz dein selbstgeschmiedetes Messer in den Händen.
Messerschmieden & Damastmesserschmieden - Ein unvergessliches Erlebnis! 

MESSER SELBER MACHEN - TAGESKURS MESSERMACHEN

Messermachen - welcher Messerfreund hat da noch nicht drüber nachgedacht. Dein handgefertigtes und ganz individuelles Messer selber machen. In unserem Tageskurs Messer selber machen ist das in kleinen Gruppen möglich. Nach einem guten Kaffee und einer kurzen Sicherheitseinweisung geht es auch schon los. Gemeinsam wird der Entwurf deines neuen Fahrtenmesser, Outdoormesser, Jagdmesser oder Chefknife (Kochmesser) so lange verfeinert bis deine endgültige Messerskizze fertig ist. Im Anschluss wird diese Schablone auf einen Rohling aus Carbonstahl übertragen. Bohrungen zur späteren Verklebung des Messergriffes werden gesetzt und die Grundform des Messers im Anschluss an der Bandsäge ausgesägt. Sobald diese Arbeitsschritte beendet sind, geht es an den Bandschleifer. Hier wird dein Messer weiter bearbeitet und erhält seine exakte Form sowie den Klingenschliff. Hierbei wird auf einen, dem  Anwendungszweck entsprechenden, Winkel des Klingenkeils geachtet. Wenn dies vollbracht ist wird die Klinge in Handarbeit weiter geschliffen bis das gewünschte Finish erreicht ist und die Klinge gehärtet werden kann. Nach dem Härten und während des Anlassens der Klinge gibt es ein zünftiges Mittagessen. Gestärkt geht es Nachmittags mit der Griffgestaltung weiter. Griffbacken werden angepasst oder das Griffstück für Steckangelmesser vorbereitet. Nach der „Hochzeit“ von Griff und Klinge entsteht unter Verwendung von Bandschleifer, Dremel und Schleifpapier das fertige Messer. Als letzter Schritt wird das Messer am Wasserstein geschärft und fertig ist ein neues Unikat. Handgemacht - von Dir!


UNSERE KURSTEILNEHMER UND IHRE SELBST GEMACHTEN MESSER


ANKOMMEN & WOHLFÜHLEN! DAS TRAUMHAFTE Alpenvorland oberbayernS.  Chiemgau, Rupertiwinkel und berchtesgadener land.